VERLEIH

Body of Truth

https://www.facebook.com/bodyoftruth.film/
https://www.facebook.com/bodyoftruth.film/

Die vier Frauen stammen aus vier verschiedenen Kulturen. Ihre Lebensgeschichten sind geprägt von politischen Konflikten, die ihr künstlerisches Schaffen stark beeinflusst haben. Mit ihrer Kunst erschließen sie uns neue Perspektiven und Wahrnehmungen, vertiefen das Verstehen der Themen unserer Zeit. 

Gehören Gewalt und Machtwille unabdingbar zur menschlichen Natur? Kann uns Kunst helfen, eine hoch komplexe Welt besser zu verstehen? 

Der Film will nicht allein ein klares Verständnis gegenwärtiger Kunst in ihrer jeweils aktuellen politischen Dimension vermitteln. Er will dem Publikum darüber hinaus - und zwar über die spannenden Biographien der Künstlerinnen - auch einen emotionalen Zugang zu den Werken bieten.

Who's afraid of Alice Miller?

Martin hatte keine schöne Kindheit, denn er bekam keine Liebe. Seine Mutter stiess ihn von sich und sein Vater schlug ihn. Doch seine Mutter war die weltberühmte Psychoanalytikerin Alice Miller. 

Nach ihrem Tod macht sich Martin, selbst Psychotherapeut, auf die Reise, um den Widerspruch zwischen der bekannten Kindheitsforscherin und der gefühlskalten Frau in der Person seiner Mutter aufzuklären - und er kommt dem Geheimnis auf die Spur.

Im Spiegel

Im mobilen Coiffeursalon von Anna Tschannen begegnen sie ihrem verletzlichen Selbstbild. Während Anna ihr Gesicht zum Vorschein bringt, erzählen sie von ihrem Leben auf dem schmalen Grat zwischen Selbstaufgabe und Selbstachtung. Sie lassen sich von der Kamera durch ihre Tage und Nächte begleiten und zeigen, wie sie um Autonomie und Würde ringen.